Mittwoch, 5. Mai 2021
Freitag, 23. April 2021

Darüber wird gesprochen

von unserer Redakteurin Nadine Huber

...informieren Sie sich über echte Bio-Eier "Made in Süptitz", einen neuen Ehrenbürger für Beilrode und besondere Leckereien für die Torgauer Bären. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Werte Leserinnen und Leser, auf Grund eines Trojaner-Angriffs auf die Madsack-Verlagsgruppe erscheint die Torgauer Zeitung am heutigen Tag in ungewohnter Form. Wir bitten um Nachsicht und wünschen dennoch einen angenehmen Start ins Wochenende.

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Bio-Produkten immer mehr gestiegen. Viele Menschen legen Wert darauf, zu wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen und wie die Tiere gehalten werden, welche sie produzieren. Auch Bio-Eier erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Diese Entwicklung hat auch Lorenz Eskildsen, Geschäftsführer der Bio Henne Sachsen GmbH, erkannt. In Süptitz ist nun auf dem einstigen Muna-Gelände ein neuer Standort für die Produktion regionaler Bio-Eier entstanden.

Warum von der Idee bis zum Einzug der Junghennen in den heutigen 4,5 Millionen-Bau ganze 12 Jahre vergangen sind und warum die Hühner trotz Auslauffläche im Freien derzeit im Stall bleiben müssen, darüber berichtet meine Kollegin Bärbel Schumann.

Regional geprägt ist auch der Einsatz Dr. Gerhard Kramers aus Beilrode. Diesem soll nun nach jüngstem Beschuss der Beilroder Gemeinderäte die Ehrenbürgerschaft verliehen werden. Der im März 90 Jahre alt gewordene Heimatpreisträger hat sich viele Jahre für die Region eingesetzt und sich unter anderem im Lehr- und Versuchsgut sowie im Heimatverein Beilrode engagiert. Welche Verdienste ihn besonders auszeichnen, verrät mein Kollege Nico Wendt.

Und es bleibt regional. Denn die Torgauer Maskottchen, die drei Bären Jette, Benno und Bea durften sich zum Bärenerwachen über eine köstliche Überraschung aus ganz speziellen Torten freuen, über die sie natürlich begeistert herfielen. Was diese Aktion mit einem Ausstand, einer Geburtstagrunde und einem Daumenkino tu tun hatte, darüber informiert mein Kollege Thomas Keil.

 


Das könnte Sie auch interessieren

DER MAZDA CX-3

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de