Samstag, 15. Mai 2021
Dienstag, 4. Mai 2021

Eisenbahn-Kleingärtner werben für die LAGA

von unserer Redakteurin Bärbel Schumann

In der Kleingartensparte "Eisenbahn" wirbt im Gemeinschaftsbereich ein großes Banner für die Landesgartenschau. Es soll nicht bei der einen Aktion bleiben.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau. Im Jahr vor der 9. Sächsischen Landesgartenschau wollen Torgaus Kleingärtner mit zahlreichen Projekten auf das Großereignis im kommenden Jahr einstimmen. Dazu gehört der Kleingartenverein Eisenbahn Torgau.
Zwischen dem Glacis und dem Bahnhofsgelände befindet sich die Anlage des Kleingartenvereins. Auf 35 Parzellen frönen hier Menschen unterschiedlichen Alters ihrem Hobby, dem Gärtnern. In diesen Tagen ist allerhand los auf dem Gelände, gilt es doch, die ersten Gemüsepflanzen in den Boden zu bringen, Kartoffeln zu legen, Winterschäden an der Laube auszubessern oder einfach auch, um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. „Ich freue mich schon darauf, wenn ich wieder Beeren und Gemüse ernten kann“, sagt Tommy Fuchs. Der 28-jährige Elbestädter besitzt seit einigen Jahren einen Garten in der Anlage. Inzwischen ist er Vorsitzender des Kleingartenvereins. Von Beruf Koch, kommt bei ihm nichts um. „Ich koche beispielsweise auch Marmelade oder auch Ketschup. Wenn die Gartensaison vorbei ist, freue ich mich dann immer, trotzdem noch Dinge aus meinem Garten verwenden zu können“, so der Torgauer stolz.
Stolz ist der Spartenvorsitzende auch, dass in seiner Anlage schon jetzt für die LAGA im kommenden Jahr geworben wird. Im Gemeinschaftsbereich befindet sich ein grün-weißes Transparent. Jeder, der hier vorüber geht, sieht es. „Wir hatten eigentlich noch mehr vor“, so Fuchs. Doch die Pandemie verhinderte das. So sollten in der Nähe zum Werbeschild auch Hochbeete stehen. „Die wollten wir mit den Hortkindern und der AG Junge Gärtner anlegen und darin Pflanzen aufziehen. Aber leider sieht man davon noch nichts“, so der Spartenchef. Die Hoffnung, dass aus dem Vorben noch etwas wird, haben die Mitglieder noch nicht aufgegeben. „Es braucht alles seine Zeit.“


Das könnte Sie auch interessieren

DER MAZDA CX-3

Mountainbikemagazin

 
KLIMA UND ENERGIE
27.05.2021, 10:30 - 11:30
Künstliche Intelligenz in der Produktion
02.06.2021, 15:00 - 16:00
Das digitale Büro - Ersetzendes Scannen
04.06.2021, 13:00 - 14:00
Gründerabend
10.06.2021, 16:00 - 18:00
Neue Absatzchancen in Österreich
22.06.2021, 09:30 - 12:30
Kunststoff trifft Medizintechnik
23.06.2021 - 24.06.2021
Webinar: Der GmbH-Geschäftsführer
30.06.2021, 16:00 - 18:00
Webinar: Der GmbH-Geschäftsführer
02.07.2021, 16:00 - 18:00

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de