Montag, 26. Juli 2021
Freitag, 7. Mai 2021

Und wer räumt den Dreckhaufen jetzt weg?

Vom Haus blieb nur ein Schuttberg.Foto: TZ/C. Wendt

von unserem Redakteur Christian Wendt

Belgern. Der Landkreis hat in Belgern erst einmal für Sicherheit gesorgt. Schön sieht anders aus.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Der Anblick zuvor war nicht gerade erhebend. Doch auch das jetzige Erscheinungsbild ist garantiert keine Eintrittskarte für Belgerns Innenstadt. Am Kreuzungsbereich Mühlberger Straße/Pfarrstraße stand vor Kurzem noch ein Haus. Auf der Suche nach Antwort auf die Frage, warum es nun nicht mehr dort steht, hatte die Heimatzeitung in dieser Woche bei Dr. Eckhard Rexroth vom nordsächsischen Landratsamt Erfolg.

 

Herr Rexroth, war die Stadt mit dem Vorgang vertraut? Selbst Stadträte zeigten sich ob des Abrisses verwundert.

 

Die Abrissverfügung mit Androhung der Ersatzvornahme gegenüber dem Eigentümer wurde der Stadt Belgern-Schildau zur Kenntnis gegeben.

 

Welche Kosten sind für den Abriss veranschlagt?

 

Über die endgültige Höhe kann erst nach Abschluss und Abrechnung der Maßnahme Auskunft gegeben werden.

 

Dazu käme noch die Entsorgung des Bauschutts...

 

Nein, denn dieser verbleibt auf dem Grundstück. Ziel der Ersatzvornahme war ausschließlich die Gefahrenabwehr.

 

Bekommt der Grundstückseigentümer nun eine dicke Rechnung?

 

Die Kosten können per Leistungsbescheid geltend gemacht werden. Der Eigentümer ist bekannt.

 

Warum erfolgte der Abriss ausgerechnet jetzt, nachdem offensichtlich lange Zeit um eine Lösung gerungen wurde?

 

Die dem Eigentümer im Verfahren gesetzte Frist war abgelaufen. Die sofortige Vollziehung war angeordnet, denn der Zustand und damit die Gefahrenlage hat  sich immer weiter verschlechtert.

 

Gibt es in Belgern-Schildau ähnlich gelagerte Fälle?

 

Die sind uns nicht bekannt.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Mountainbikemagazin

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de