Mittwoch, 23. Juni 2021
Donnerstag, 3. Juni 2021

Wasser marsch in Weßnig

Nun fließt es wieder: Das kühle Nass aus dem Wasserspender der Fernwasserversorgung. Foto: Thomas Keil

von unserem Volontär Thomas Keil

Weßnig. Frisches Elbe-Uferfiltrat mit einer Beimischung Dahlener-Heide-Grundwasser direkt vom Hersteller für lau – die Fernwasserversorgung Elbaue Ostharz macht es wieder möglich.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anne Reyer nahm am Mittwoch den Trinkwasserspender für die Saison 2021 in Betrieb. „Über den Winter stellen wir den Spender wegen Frostgefahr ab“, sagte die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz. Vor knapp einem Jahr wurde die Säule vor der Betriebsstelle Weßnig eingeweiht, gleich neben dem Radweg entlang der B182. “Genaue Zahlen haben wir nicht, aber unsere Labormitarbeiter berichten von reger Nutzung durch Radfahrer“, ordnet Anne Reyer ein. Selbst Einheimische nähmen noch rasch einen Schluck des kühlen Nasses für die letzten Meter bis nach Hause. Übrigens plant laut Anne Reyer die Fernwasserversorgung einen weiteren öffentlichen Wasserspender in Torgaus Innenstadt zu errichten. “Wann, wie und wo wissen wir aber momentan noch nicht.“

Es fließt – Anne Reyer testet den Wasserspender auf seine Funktion.

 



Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. Hier können Sie ihn bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mountainbikemagazin

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de