Freitag, 30. Juli 2021
Mittwoch, 23. Juni 2021

"Freue mich, zum ersten Mal ein Finale zu pfeifen"

Sascha Haupt Foto: privat

Sandra Röper

Torgau. Der Schiedsrichter für das Finale des TZ-Bärenpokals am Freitag im Hafenstadion in Torgau heißt in diesem Jahr Sascha Haupt. TZ sprach mit ihm. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Er ist 20 Jahre alt, Schiedsrichter seit 2017 und er pfeift für den FC Eilenburg. Sascha hat von der E-Jugend an aktiv Fußball gespielt, bevor er dann die Laufbahn des Schiedsrichters einschlug. Sein Privatleben hat er an das Schiedsrichterdasein angepasst, sodass er am Wochenende auch mehrfach angesetzt werden kann. Zum Saisonwechsel steigt er in die Landesklasse auf und er ist darüber hinaus noch weiter ambitioniert, wenn es möglich ist noch weiter aufzusteigen. Das Halbfinale zwischen dem FSV Oschatz und dem FSV Blau-Weiß Wermsdorf wurde auch schon von ihm geleitet. TZ sprach mit ihm: 

Worauf freust du dich beim Finale?

Ich freue mich auf ein faires Spiel und eine gute Atmosphäre rund herum. Leider können auch dieses Jahr Corona bedingt nur 600 Zuschauer das Finale des TZ-Bärenpokals live miterleben.

Wie schätzt du die beiden Finalteilnehmer ein?

Beilrode war im Halbfinale gegen den FV Bad Düben sehr körperbetont und kampfstark aufgetreten. Wermsdorf hingegen besitzt viele junge ambitionierte Spieler, weshalb sie mehr über das spielerische Element in Erscheinung treten werden. Beide Teams werden das Finale sehr ehrgeizig auf einer freundschaftlichen Ebene angehen.

Wer assistiert dich beim Finale?

Ich werden von Andre Malter und Denny Werner an der Linie assistiert. Ich vertraue meinen Assistenten zu 100 Prozent. Da es für mich meine erste Finalerfahrung ist, herrscht auch eine gesunde Nervosität.

Hast du noch ein paar abschließende Worte?

Ja, ich möchte mich beim NOFV bedanken, dass ich die Unterstützung, das Vertrauen und die Möglichkeit bekommen habe so ein Finale pfeifen zu können. Auch dass ich in der kommenden Saison in der Landesklasse agieren darf und eventuell noch höher aufsteigen kann.

Sandra Röper

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Mountainbikemagazin

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de