Freitag, 30. Juli 2021
Mittwoch, 23. Juni 2021

Vorfreude auf die 39. Torgauer Festwoche der Kirchenmusik 

Kantorin Christiane Bräutigam ist gespannt auf die 39. Festwoche.Foto: Nadine Huber

von unserer Redakteurin Nadine Huber

Torgau. Am kommenden Sonntag folgt auf die Amtseinführung der neuen Kantorin Christiane Bräutigam in der Marienkirche das Eröffnungskonzert als Auftakt zur Festwoche. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die Torgauer Festwoche der Kirchenmusik, die am kommenden Sonntag, dem 27. Juni startet, lädt mit vielen besonderen Programmpunkten zum Zurücklehnen und Genießen ein. Mehr als ein Highlight wird dem Zuschauer unvergessliche musikalische Momente bescheren. Dem Eröffnungskonzert voraus geht zunächst die feierliche Amtseinführung der neuen Kantorin Christiane Bräutigam ab 11 Uhr in der Marienkirche, die – coronabedingt mehrmals verschoben – nun endlich stattfinden kann. „Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die erste Festwoche der Kirchenmusik, die ich nun als neue Kantorin miterlebe und organisiert habe“, sagt sie voller Erwartung. Anschließend bildet um 17 Uhr, ebenfalls in der Marienkirche, das Eröffnungskonzert den Auftakt der Festwoche. 

Klassik mal anders

Und dieser Auftakt hat es in sich: „Die Johann-Walter-Kantorei wird das erste Mal mit einer Big Band zusammen singen, der Leipzig  Big Band. Das ist ein echtes Novum – klassische Musik jazzig aufbereitet“, berichtet Bräutigam. Am 30. Juni folgt ab 19.30 Uhr „Das Besondere Konzert“ in der Schlosskirche, bei dem das Cellosolo im Vordergrund steht. Besonders beliebt ist auch die Torgauer Orgelnacht in der Stadtkirche, die in diesem Jahr am 2. Juli ab 20 Uhr Jubiläum feiert und in die 30. Runde geht. Hier wird in Kooperation mit dem KAP Torgau ein Stummfilm von Charlie Chaplin unter Live-Begleitung durch den Star-Organisten Mathias Eisenberg vorgeführt. Auf ihre Kosten kommen am 3. Juli von        10 bis 16 Uhr in der Stadtkirche Kinder beim Orgelbau-Tag. „Perlen der Polyphonie“ kann man  am Sonntag, 4. Juli, ab 17 Uhr in der Stadtkirche  erleben. 

Namhafte Künstler

"Wir freuen uns sehr, dass sich die Inzidenzzahlen so gut entwickelt haben, dass wir die Veranstaltungsreihe durchführen können und dass die Marienkirche groß genug ist, um gut die erforderlichen Abstände zwischen den Sitzbänken einhalten zu können", betont Christiane Bräutigam, der die Begeisterung anzusehen ist. "Außerdem haben wir ein sehr gutes Hygienekonzept entwickelt. Darüber hinaus sind wir sehr froh, dass wir für die Festwoche namhafte Künstler gewinnen konnten, wie den Organisten Mathias Eisenberger, Laurence Dreyfuss oder David Timm, Leiter der Leipzig Bigband."

 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Mountainbikemagazin

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de