Dienstag, 28. September 2021
Donnerstag, 24. Juni 2021

"Es lohnt sich, von Anfang an dabei zu sein!"

Jede Menge Platz zum Feiern! Auf diesem weitläufigen Gelände in Elsnig findet das Project:WASTED! Open Air statt. Foto: Benjamin Kramer

von unserer Redakteurin Nadine Huber

Am 26. Juni ist es so weit: Das Project: WASTED! Open-Air in Elsnig kann trotz des Brandes am Österreicher stattfinden und der Kartenvorverkauf läuft sehr erfolgreich. Mit-Organisator Joachim Müller gibt letzte Hinweise, bevor es losgeht.  

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Elsnig. ?Gute Nachrichten für alle, die befürchtet hatten, dass das für kommenden Samstag, dem 26. Juni, in Elsnig angekündigte Project: WASTED! Open Air aufgrund des Brandes am Österreicher bei Neiden ausfallen könnte: Das Festival kann wie geplant stattfinden! Die Veranstalter um Mit-Organisator Joachim Müller haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit das Musikevent durchgeführt werden kann. 

Zum Ablauf

Der Einlass beginnt ab 17.00 Uhr und das  geplante Ende ist für 6 Uhr morgens angedacht. Es wird zwar eine Abendkasse gegen, die Tickets dort sind allerdings sehr begrenzt, also diese lieber online kaufen unter TixforGigs erhältlich (https://www.tixforgigs.com/de-de/Event/36534/project-wasted-vol-1-open-air-msc-pfluckuff-e-v-elsnig) – und auch hier sind nur noch wenige erhältlich. „Natürlich haben wir auch Verpflegung am Start, zum Beispiel Kaffee, Brownies, Wraps, Currywurst und Hotdogs und auch hier lohnt sich das zeitige Erscheinen, so kann man entspannter das leckere Essen genießen, als wenn man erst am späteren Abend eintrifft“, betont Joachim Müller mit einem Augenzwinkern. 

Einlass nur mit negativem Corona-Test

Alle Besucher sollen bitte einen negativen Test mitbringen. Es werden dabei keine Selbsttests akzeptiert, sondern nur Tests mit Zertifikat aus einem Testlokal, zum Beispiel einer Apotheke, dem Kulturhaus Torgau et cetera. Akzeptiert werden auch der Nachweis einer vollständigen Impfung sowie ein Genesungsnachweis. Dafür gibt es aber keine Maskenpflicht auf dem Gelände.

17 Acts am Start

„Insgesamt konnten wir für unser Open Air nun 17 Acts gewinnen“, freut sich Müller. „Darunter sind jede Menge überregional bekannte Künstler, wie zum Beispiel „Janosh“, „Golden Toys“, „Vortex“, „Compact Grey“.“ Die verschiedenen Musikstile reichen von Electro und House über Techno bis hin zu Hip Hop. „Wichtig ist noch zu erwähnen, dass das musikalische Programm auch gleich zum Start um 17 Uhr beginnt und nicht erst im Laufe des Abends. es lohnt sich also, von Anfang an dabei zu sein“, so Müller. 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wir-packens-an

Giroflex3

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga