Sonntag, 27. November 2022

Ähnliche Artikel zum Thema Chefsache:

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#69

68 Mal hieß es an dieser Stelle bisher „In Zeiten von Corona…“ Am Freitag nun erreichte uns die Nachricht aus dem Landratsamt Nordsachsen, dass es im Landkreis keine gemeldeten Infizierten mit dem Virus mehr gibt. Was es sonst noch in der vergangenen Woche gab, lesen Sie hier:

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#63

…liegt eine Woche mit guten Nachrichten hinter uns: von Aquavita-Öffnung bis Rettungspaket. Es gab aber durchaus auch Anlass zum Kopfschütteln.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#54

…beginnt der Wochenrückblick mit einer betrüblichen Nachricht. Erdmute Bräunlich, die bekannte Torgauer Fotografin, ist verstorben. Weitere Themen sind die Corona-Lockerungen in Sachsen, gefühlte Sicherheit und der Deal zugunsten der VW-Führung.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#43

…darf die Meinungsfreiheit nicht unter die Räder kommen. Virologen und Epidemiologen errechnen mögliche Verläufe, stellen Statistiken auf, geben Handlungsempfehlungen. Gehandelt aber wird vom Staat. Das wird unterschiedlich gewertet.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#37

In meinem Wochenrückblick geht es um eine bessere Normalität für Landwirte, Schulen auf Buckelpisten, schrumpfende Verwaltungen, gute Laune und erfrischende Kritik.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#32

…ist mir einmal mehr bewusst geworden, wofür unsere Zeitung steht. Am 25. April 1990 erschien die erste Ausgabe des Neuen Torgauer Kreisblatts, der heutigen Torgauer Zeitung. Was vor 30 Jahren genauso war, wie heute und warum ich Sandro Oschkinat angerufen habe, lesen Sie hier.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#26

…dreht sich dieser Wochenrückblick um verwirrende Lockerungen, eine Einladung zum Hafen-Gipfel, Herausforderungen für Bürgermeister, die Logik der Jugendherberge und eine gute Nachricht aus der Torgauer Innenstadt.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#25

…wurde kurzzeitig sehr heftig für alle Angestellten im medizinischen und pflegerischen Bereich geklatscht.  Ich bin froh, dass es mit dieser aufgesetzten Albernheit vorbei ist. Über die aktuelle Situation in der Pflege habe ich mit Jacqueline Ulbrich gesprochen. Sie leitet die K&S-Seniorenresidenz Torgau.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#21

…bekommen wir jeden Tag die Möglichkeit, aber auch die Aufgabe, Routinen infrage zu stellen und neue Wege zu überlegen. An vielen Stellen klappt das erstaunlich gut, an anderen Stellen neige ich eher zu Verzweiflung. Das ist zumindest mein Eindruck aus der vergangenen Woche TZ-Berichterstattung.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#20

…hat die eigene Scholle enorm an Wert gewonnen. Im Kleingarten ist das Leben noch in Ordnung, wie mein Kollege Thomas Keil herausgefunden hat. Ich habe mich über eine Nachricht aus Oschatz gefreut.

mehr…

Zurück 1 2 Weiter 

Wir-packens-an

epaper

Torgau: Weßniger Einstimmung auf die Adventszeit

An der Grundschule in Weßnig ist es seit Jahren Tradition, am Freitagabend vor dem ersten Advent zu einem Weihnachtsspektakel einzuladen. Seit 2017 gibt es das Kulturprogramm zum Auftakt in der Radfahrerkirche. So ist es dieses Jahr gelaufen.

mehr ...

Torgau: Lions-Gutschein animiert zum Weihnachtsmarkttreff

Von dieser Idee in Torgau profitieren Händler, Besucher und Käufer. Die ersten 1000 Stück des Wertgutscheins, den die Torgauer Lions für den Weihnachtsmarkt entwickelt haben, sind bereits an Firmen verkauft. 50 Cent pro Stück spenden die Lions für soziale Projekte. Der Wirte-Verein legt 50 Cent pro Stück dazu. So funktioniert die Aktion.

mehr ...

Großwig hat nun eine Mühlenbank

Auf dem Gelände der Großwiger Bockwindmühle lädt nun eine Mühlenbank zusätzlich zum Rasten ein. Der nordsächsische Mühlenverein stattet insgesamt elf Standorte aus.

mehr ...

Jörg Drubig „rockt“ die Schildauer Schützen

Für diese Entscheidung brauchte es drei Jahre: Jörg Drubig hat bei der Privilegierten Schützengilde in Schildau die Nachfolge des aus dem Amt geschiedenen Wolfgang Rühling angetreten. Wie will der Hobbymusiker den Verein nun „rocken“?

mehr ...

Dautzschener haben Angst vor dem geplanten Mega-Polder

Ein anonymer Brief schlägt hohe Wellen: Einwohner der Region Dautzschen begründen, warum sie das Großprojekt ablehnen. Gegenüber TZ hält das sächsische Ministerium dagegen, warum der Bau dringend notwendig sei. Sachsen plant im nördlichsten Zipfel des Freistaates einen riesigen Stauraum für die Elbe. Hier gibt es die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

mehr ...

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga