Montag, 25. Mai 2020

Ähnliche Artikel zum Thema :

Testartikel 86481- nicht löschen Grüne fordern weiterhin mehr Radwege für Torgau

ACHTUNG Dies ist ein Testartikel, der zum Ausprobieren und Testen der neuen Funktionen gedacht ist. Dieser wird nur unter folgendem LINK angezeigt:
http://dev.torgauerzeitung.com/Artikel/default.aspx?t=NewsDetailModus(86481)
Artikel Bezahlen Mit Millipay: Login: Benutzer cms@user.ch Passwort: cms
Torgau.
Radwege an Torgaus Bundesstraßen lassen weiter auf sich warten. Mehr als zwei Dutzend Unfälle unter Beteiligung von Radfahrenden seit 2008 auf zwei Straßenabschnitten sind nach Meinung der Grünen deutlich zu viel. Katja Meier, verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion, machte deutlich: „Wir werden den Druck aufrechterhalten, bis die Radwege gebaut sind.“

 

mehr…

NORDSACHSEN

10 Jahre Nordsachsen

Nordsachsen. Seit zehn Jahren gibt es ihn nun schon, unseren Landkreis Nordsachsen. Doch wie kam es damals eigentlich zu seiner Entstehung? Wir werfen in diesem Dossier einen Blick darauf, wie unser Landkreis zu dem wurde, was er heute ist.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#55

…widme ich mich seit einigen Wochen immer montags der wirtschaftlichen Entwicklung in unserer Region. Und auch wenn sie oftmals als Gegenspieler dargestellt werden, gehören Wirtschaft und Kultur untrennbar zusammen.Ich habe deshalb mit  Kulturunternehmer Dirk Kamella gesprochen, um meine düstere Vermutung zu überprüfen, dass dieser Bereich inzwischen kurz vor dem Kollaps steht.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#54

…beginnt der Wochenrückblick mit einer betrüblichen Nachricht. Erdmute Bräunlich, die bekannte Torgauer Fotografin, ist verstorben. Weitere Themen sind die Corona-Lockerungen in Sachsen, gefühlte Sicherheit und der Deal zugunsten der VW-Führung.

mehr…

BELGERN-SCHILDAU

Entstehungsbrand war rasch gelöscht 

 

Döbeltitz. Zum Entstehungsbrand in einer Garage in Döbeltitz rückten am Samstagnachmittag gegen 15.40 Uhr die Wehren von Belgern, Neußen, Lausa, Liebersee und Mahitzschen aus. Die insgesamt 43 Kameraden waren mit sieben Fahrzeugen vor Ort und konnten durch ihren schnellen Einsatz Schlimmeres verhindern.

 

mehr…

OSTELBIEN

Harte Maßnahme soll endlich den "Durchbruch" bringen

Zwethau/Beilrode. Abbiegespuren sollen eigentlich Unfälle verhindern. Am Abzweig Beilrode an der B 87 hinter Zwethau hat sich nun ausgerechnet die Abbiegespur als eine mögliche Unfall-Quelle heraus kristallisiert. Jetzt kommt es zur drastischen Maßnahme. 

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#53

…müssen wir aufpassen, dass die Sorge vor einer Ansteckung mit dem Virus nicht gefährlicher wird, als das Virus selbst. Er kürzlich hat der Chefarzt des Torgauer Kreiskrankenhauses im Interview mit der TZ davor gewarnt, wichtige Behandlungen aufzuschieben. In einem Interview hat mir die Torgauer Allgemeinmedizinierin Dr. Petra Hönigschmid nun die gleich Botschaft übermittelt und erklärt, warum es sicher ist, zum Arzt zu gehen.

mehr…

NORDSACHSEN

In Zeiten von Corona…#52

…nähern wir uns in großen Schritten dem Vatertag. Dank der rechtzeitig verfügten Wiedereröffnung der Gaststätten haben Sachsens Gastronomen die Möglichkeit, diesen Feiertag für sich zu nutzen. Doch das ist nicht ganz ohne. Genauso, wie das Sporttraining in diesen Tagen…

mehr…

TORGAU

Schwerer Unfall auf der B 182 bei Loßwig

Loßwig. Auf der B 182 in Höhe Loßwig ist es kurz vor 11 Uhr am heutigen Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen offenbar schwer verletzt. Beteiligt waren zwei Pkw vom Typ Opel und Toyota. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz. Die Bundesstraße ist derzeit voll gesperrt. Der Unfalldienst der Polizei Leipzig wurde angefordert, um den genauen Hergang und die Ursache zu ermitteln. Foto: TZ/N. Wendt 

Update: Gegen 13.45 Uhr war die Sperrung der B 182 wieder aufgehoben. Zum Unfallhergang sandte die Polizei-Pressestelle folgende Mitteilung: Der Fahrer (90) eines Toyota befuhr die B 182 in Richtung Torgau. In Loßwig, Höhe Radweg, wendete er und fuhr wieder auf die B 182 in Richtung Mehderitzsch auf. Dabei beachtete er wahrscheinlich einen entgegenkommenden Opel (Fahrer: 65) nicht. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 90-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und von Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen. Auch der Opel-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Beide verletzten Männer mussten in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An den Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Gegen den Toyota-Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

 

mehr…

Zurück 1 2 3 4 5  ... Weiter 

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper-probelesen

Frühlings-Abo

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga