Sonntag, 24. Januar 2021
Dienstag, 10. März 2009

LOKALGESCHEHEN

Trossin noch im Unklaren

von unserem Redakteur Nico Wendt

Trossin (TZ). Das Abwasserbeseitigungskonzept des AZV ist vom Landratsamt noch immer nicht bestätigt worden. Obwohl man schon im Dezember gegenüber TZ mitgeteilt hatte, dass die Unterlagen in Kürze das Haus verlassen sollten. Woran liegt es? „Es ergab sich eine andere Entwicklung“,  räumte Sprecher Rayk Bergner gestern ein.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Trossin (TZ). Das Abwasserbeseitigungskonzept des AZV ist vom Landratsamt noch immer nicht bestätigt worden. Obwohl man schon im Dezember gegenüber TZ mitgeteilt hatte, dass die Unterlagen in Kürze das Haus verlassen sollten. Woran liegt es? „Es ergab sich eine andere Entwicklung“,  räumte Sprecher Rayk Bergner gestern ein. Die Stellungnahme sei zwar seit Januar fertig. „Jedoch sind wir momentan nicht wirklich überzeugt davon, dass die dezentrale Lösung – so wie sie Trossin vorsieht – die kostengünstigere Variante für die Bürger wäre“, ließ Rayk Bergner durchblicken.

Aber noch sei Zurückhaltung angesagt. Das Landratsamt habe sich zur Abstimmung an das Sächsische Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft gewandt. Knackpunkt ist speziell in der Region Trossin, dass bestimmte Stoffe noch zusätzlich aus dem Abwasser gefiltert werden müssten, was die Entsorgung wesentlich verteuert. AZV-Geschäftsführer Frank Geithner sprach das Problem schon im November in einem TZ-Artikel an: Spezielle Kläranlagen mit Phosphatfällung seien in den Betriebskosten rund ein Drittel teurer als normale Anlagen und viel wartungsintensiver.

Günther Hirsch, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Abwasser Trossin, dazu: „Wir kämpfen gegen eine mögliche Auflage, die die Phospor- und Stickstoff-Eliminierung vorsieht“, lautete sein Statement gestern. Knapp 1500 Einwohner in der Gemeinde könnten unmöglich eine so große Belastung für die Gewässer darstellen, wie im Gegenzug vielleicht die 3000 Rinder in der erweiterten Milchviehanlage, meinte Hirsch. Allerdings habe man offiziell noch keinerlei Erklärung erhalten, warum das Abwasserbeseitigungskonzept bislang nicht bestätigt ist. Der AZV-Chef hatte die Unterlagen schon Ende Juni beim Landratsamt eingereicht.

Währenddessen gab das Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft bekannt, dass der Freistaat ein verändertes Förderprogramm beschlossen hat. Für etwa 600 000 Sachsen sei die Abwasserentsorgung noch auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen, vor allem im ländlichen Raum. Dabei liege der Schwerpunkt auf kleinen, dezentralen Kläranlagen sowie kleinräumigen Gruppenlösungen, soweit sie wirtschaftlicher sind als der Anschluss an großräumige zentrale Abwassersysteme, hieß es aus dem Ministerium.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Austausch mit Russland
27.01.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
29.01.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.02.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
05.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.03.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
12.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.04.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
16.04.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.05.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.06.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.07.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.08.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.09.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.10.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.11.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.12.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga