Dienstag, 7. Dezember 2021
Dienstag, 31. Januar 2012

LOKALSPORT

Mügelns Keeper lässt SVR-Kicker verzweifeln

Der frisch gebackene Hallen-Kreismeister 2012, der SV Mügeln-Ablaß 09 II, und der Beste Torsteher des Turniers, der Wermsdorfer Denny Beckedahl (hinten/rechts).Foto: S. Zschiesche

Von LSZ

400 Zuschauer bei hochklassigem Finale um die Hallen-Kreismeisterschaft Torgau-Oschatz
Fußball
(TZ). Die Wermsdorfer Herrschaft auf dem Hallenparkett von Torgau-Oschatz ist beendet, doch der Pott bleibt im südlichen Eck des ehemaligen TOFV-Gebietes. Die zweite Mannschaft des SV Mügeln/Ablaß 09 beendete mit einem klaren 5:0-Erfolg im Halbfinale die Hoffnungen des Titelverteidigers auf einen neuerlichen Erfolg, den möglichen dritten in Folge.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
400 Zuschauer bei hochklassigem Finale um die Hallen-Kreismeisterschaft Torgau-Oschatz
Fußball
(TZ). Die Wermsdorfer Herrschaft auf dem Hallenparkett von Torgau-Oschatz ist beendet, doch der Pott bleibt im südlichen Eck des ehemaligen TOFV-Gebietes. Die zweite Mannschaft des SV Mügeln/Ablaß 09 beendete mit einem klaren 5:0-Erfolg im Halbfinale die Hoffnungen des Titelverteidigers auf einen neuerlichen Erfolg, den möglichen dritten in Folge.

Im Finale mussten sich die Mügelner dem SV Roland Belgern erwehren, der sich in der eigenen Halle stark wie lange nicht präsentierte. Schon in der Qualifikation waren beide Teams aufeinander getroffen. Und wie dort, so endete auch in der Finalrunde das Aufeinandertreffen mit einem 2:2-Unentschieden. Nur dass es diesmal, anders als in der Quali – einen Sieger geben musste. Zwei Akteure spielten dabei einen Hauptrolle. Geburtstagskind Steven Schwarze, zwischen den Pfosten des SVMA, und Belgerns Benjamin Klemm. Das Duell der beiden vom Neunmeterpunkt wurde zum entscheidenden Duell. Bereits in der normalen Spielzeit war der Rolandkicker vom Punkt am Mügelner Schlussmann gescheitert und auch im Neunmeterschießen blieb Schwarze Sieger, wie zuvor schon gegen Matthias Seifert und Clemens Langrock, während die Mügelner allesamt trafen. Belgerns Schlussmann Marcel Richter, der im Halbfinale noch drei Torgauer Neuner gehalten hatte, war diesmal machtlos.

Hinter den beiden Finalisten war es ebenso spannend. Das Kleine Finale entschied der FSV Blau-Weiß Wermsdorf für sich, der im Match mit dem SC Hartenfels Torgau immer dann zuschlug, als sich jeweils ein Kicker der beiden Kontrahenten in der Strafbox befand. Zwei Mal war dies der Fall, entsprechend gewannen die Mannen vom Fuße der Hubertusburg mit 2:0.
Die vier Zwei-Minuten-Strafen im Kleinen Finale waren jedoch eine Ausnahme, denn insgesamt verlief das Turnier trotz teils enger Spielausgänge auffällig ruhig und fair. Dieses Bild rundeten die zahlreichen Zuschauer auf den Rängen, die mit 400 Zahlenden einen Rekord darstellten und einen entsprechenden Geräuschpegel verursachten, perfekt ab.

Ergebnisse – Staffel I: Dahlen – Belgern 0:1 Wermsdorf – Merkwitz 2:0, Dahlen – Wermsdorf 0:7, Merkwitz – Belgern 1:0, Belgern – Wermsdorf 3:2, Merkwitz – Dahlen 1:1
Staffel II: Mügeln II – Mügeln III 4:1, Torgau II – Strelln 2:1, Mügeln II – Torgau II 1:2, Strelln – Mügeln 6:0, Mügeln III – Torgau II 1:2, Strelln – Mügeln 1:5.
Halbfinale: Wermsdorf – Mügeln II 0:5, Hartenfels II – Belgern 2:3 n. 9m
Neunmeterschießen um Platz 7: Dahlen – Mügeln III 3:0
Neunmeterschießen um Platz 5: Strelln/Schöna – Merkwitz 3:0
Spiel um Platz 3:  Wermsdorf – Torgau II 2:0.
Finale: Belgern – Mügeln II 3:5 n. 9m

Endstand:
1. SV Mügeln-Ablaß 09 II
2. SV Roland Belgern
3. FSV Blau-Weiß Wermsdorf
4. SC Hartenfels Torgau 04 II
5. SV Strelln/Schöna
6. SV Merkwitz
7. FSV Wacker Dahlen
8. SV Mügeln-Ablaß 09 III

Bester Torschütze: Matthias Streit (SV Mügeln-Ablaß 09 II) – 5 Treffer
Bester Torhüter: Denny Beckedahl (FSV Blau-Weiß Wermsdorf).

Mügeln/Ablaß II: Schwarze (1 Tor), Rischke (1), Berger (3), Chr. Arndt (3), Streit (5), Oehmigen (1), Hantel, Janke (2), Schütze
Belgern: M. Richter, Conrad, Langrock (2), Reuschel (2), Kern (1), Schneider (1), Tränkner, Seifert, Klemm, Steinbacher
Wermsdorf: Beckedahl (4), Schönitz, Laupichler, Staudte (2), Kupfer, Böttger (3), Mohs (1), Münch (1), Jerusel (1), Hanisch (1)
Torgau: Nuß (2), Lichtenwald, Grube, Radcenko, Gwenner, Stark, Oschkinat (3), Kujat, Bräuer (1), Richter
Strelln/Schöna: Jankowsky, Fromm, Petersen, Richter (1), Wittig, Serber (2), Werner (3), Seifert (2), Mielich
Merkwitz: Münch, Schubert, Weidemann, Schober, Sauer, Milek, Scholz (1), Hopman (1), Richter
Dahlen: Reimann, P. Möbius, Schreiber, Nelde, Fischer (1), M. Möbius, Schnelle, Burda, Schmidt, Knoblich
Mügeln/Ablaß III: Stiller, Großer (1), Lippert, Doberstein, Kaubisch, K. Winkler, O. Winkler, Lachmann (1), Ronneberger

Schiedsrichter: Florian Krost, Ali Ghavamzadeh (beide Mehderitzsch), Johannes Kupfer (Luppa) und Lothar Forstner (Dommitzsch).
 www.fv-nordsachsen.de

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga