Samstag, 19. September 2020
Donnerstag, 13. November 2014

SCHOOL

Sind wir zu durchschauen?

Beilroder Netzwerker von „Give me 5“. Foto: OS Beilrode

Von A. Petschlies, OS Beilrode

Beilrode/Hartha. Unterricht liegt nicht nur im Verantwortungsbereich des Lehrers. Darin sind sich die Teilnehmer des Netzwerkes Give me 5 einig.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Beilrode/Hartha. Unterricht liegt nicht nur im Verantwortungsbereich des Lehrers. Darin sind sich die Teilnehmer des Netzwerkes Give me 5 einig. Am 4. November fuhren zum wiederholten Male sieben engagierte Schüler der Oberschule Beilrode zum Netzwerktreffen, welches diesmal an der Pestalozzi-Oberschule in Hartha stattfand. Unter dem Motto „Demokratie und Partizipation – Schüler gestalten Unterricht“ wollten sie Neues erfahren und mit Teilnehmern anderer Schülerräte in Erfahrungs- und Gedankenaustausch treten. Nachdem beim letzten Treffen das Thema Bewegte Schule interessante Ideen anregte und sogar einzelne Schüler zur Stundenvorbereitung mit dem Lehrer motivierte, beschäftigte sich das aktuelle Thema mit der Bewertung von Schülerleistungen und warf die Frage auf: Wie transparent sind unser Unterricht und unsere Bewertung – sind wir zu durchschauen?

Dabei handelt es sich um ein weites und nicht ganz einfaches Feld, welches in verschiedenen Workshops altersgerecht besprochen und diskutiert wurde. Denn dürfen Schüler tatsächlich an der Bewertung beteiligt werden? Natürlich, sagen die Give me 5er, wenn Lehrer Richtlinien, Beobachtungs- und Schwerpunktbogen vorgeben, mit deren Hilfe Leistungen von Mitschülern und eigene Leistungen eingeschätzt werden können. So wird Bewertung transparent, verständlich und nachvollziehbar. Zumal Bewertung nicht nur die Zensuren von sehr gut bis ungenügend umfasst, sondern auch verbale Einschätzungen und kritische Bemerkungen, deren Wirkung keinesfalls unterschätzt werden soll. Die frischen Ideen, die die Teilnehmer mit nach Beilrode gebracht haben, wollen sie gleich in der kommenden Schulkonferenz anbringen, um ihr Interesse an der Mitgestaltung des Schullebens an der Oberschule Beilrode zu bekunden.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
PIZnet-Aktionswoche
21.09.2020 - 21.09.2020
Ressourceneffizienz entlang der Wertschöpfungskette
22.09.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga