Samstag, 19. Juni 2021
Dienstag, 14. Januar 2014

SCHOOL

Wacker zum Zweiten und zum Dritten

Jana Scheunemann übergibt den Scheck an die Chemielehrer Petra Schulz und Christian Hermsdorf. Foto: OS Beilrode

PI

Beilrode/Torgau (TZ). Das Chemieunternehmen Wacker hat zwei weitere Oberschulen in der Region finanziell unter die Arme gegriffen ...

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken
Beilrode/Torgau (TZ). Das Chemieunternehmen Wacker hat zwei weitere Oberschulen in der Region finanziell unter die Arme gegriffen: Von der Aktion „Pro Chemieunterricht“, bei der die Chemieverbände Nordost den 500-Euro-Betrag auf jeweils 1000 EUR aufstocken, profitieren nun auch Beilrode und die Katharina-von-Bora-Oberschule. Asta Tehnzen-Heinrich, WACKER-Pressesprecherin in Nünchritz, und Jana Scheunemann, Bildungsreferentin der NORDOSTCHEMIE in Berlin, besuchten unlängst die Einrichtungen und überreichten während einer Chemiestunde die symbolischen Schecks. Ziel der Initiative ist es, den naturwissenschaftlichen Unterricht für die Schülerinnen und Schüler interessanter zu gestalten und so das Interesse an der Chemie und an Chemieberufen zu wecken.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. Hier können Sie ihn bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mountainbikemagazin

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de